Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verfolgt das Ziel, Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder zu beseitigen.

Die jeweils allgemein geltende Version des AGG findet auch für die FENOMICS GmbH Anwendung und wird im täglichen Leben von den Mitarbeitern anerkannt, respektiert und „gelebt“.

Wenn in den Texten auf der Webseite des Produktes „RECMAN“ jedoch nur die männliche Form eines Wortes verwendet wird, soll dies allein der Lesbarkeit und Vereinfachung dienen und keine Benachteiligung wegen des Geschlechts indizieren.

Selbstverständlich sind durch die textlichen Inhalte immer beide Geschlechter angesprochen.

Start typing and press Enter to search